Video auf DVD

MPEG 2 Videos während der Kanal-TV Inspektion
Mit der neuen IKAS 32 Version können MPEG 2 Videodateien direkt während der Kanal-TV-Inspektion digitalisiert werden. Ein externer MPEG 2 Rekorder zeichnet dabei die digitalen Videodateien automatisch auf. Bei mit S-VHS Standard vergleichbarer Qualität kann man bis zu 30 Stunden Video am Stück aufzeichnen, die anschließend dann auf das Speichermedium kopiert werden.

mpeg2recorder_158.jpg (2763 Byte)

MPEG-2 Recorder

 
Vorteile von MPEG 2 Videos
Die Qualität von MPEG 2 Videodateien ist mit S-VHS Videobändern vergleichbar. Es ensteht also kein Qualitätsverlust bei der MPEG Digitalisierung. Die MPEG Videos altern nicht und Videopositionen lassen sich in Sekundenschnelle ansteuern. Eine direkte Anbindung an Kanalinformationssysteme wie IKIS ist möglich.
player3_579.jpg (28045 Byte)

MPEG-Player mit Untersuchungsdaten