Ablagerungsbeseitigung mit Wasserhöchstdruck

In einer Kommune im Breisgau konnten wir innerhalb von nur 10 Arbeitstagen Kalkablagerungen in Kanalrohren DN 400 bis DN 800 über eine Gesamtlänge von ca. 800 mtr. mit Wasserhöchstdruck beseitigen. Die Ablagerungshöhe war teilweise bis zu 60 %. Aufgrund der eingesetzten Technik und Düsen konnten die Ablagerungen ohne Beschädigung der Rohre entfernt werden.

Dienstleistungen Kanal Untersuchung
Menü